Glücksforschung auf Finnisch

Laut dem “World Happiness-Report 2017” ist Finnland das glücklichste Land der Welt! Und auch die anderen skandinavischen Länder wie Norwegen, Schweden und Dänemark liegen auf den oberen Rängen.

Aber was macht die Skandinavier so glücklich und zufrieden? Es liegt wohl eher nicht an Dingen wie der Kaufkraft, bzw. dem guten Geld. Denn hier sind die Lebenshaltungskosten deutlich höher als beispielsweise in Deutschland, während das Durchschnittseinkommen in etwa mit dem unseren gleich kommt.


In diesem Zusammenhang gibt es ein Wort, was in den letzten Jahren immer populärer und mittlerweile sogar eingedeutscht und in den deutschen Duden aufgenommen wurde:

Hygge – ein Begriff, den der ein oder andere sicher schon gehört oder gelesen hat.

Es beschreibt im Grunde das “dänische Nationalgefühl” von Glück und Zufriedenheit. Vielleicht auch eher den Weg dahin.

Es geht um Wohlfühlen und Gemütlichkeit und hat sich wohl aus den langen und dunklen Wintern der skandinavischen Länder herausgebildet. Kerzen, kuschelige Decken, Feuer im Kamin gepaart mit gutem Essen und einer heimeligen Atmosphäre.

Dann noch der derzeitige Trend des skandinavischen Designs im Möbel und Interior-Bereich.


In der finnischen Sprache findet man ebenfalls ein Wort, was im Zusammenhang mit der Glücksforschung eine große Rolle zu spielen scheint: SISU…

Und mit diesem Wort, dessen Bedeutung Ihr beim Stöbern in dieser Kategorie hier erfahren werdet, starten wir zusammen in die “Glücksforschung auf Finnisch”!

 

Klick und ab zum Glück: