Happy Zimtsterne

Kekse und Gebäck gehören zu Weihnachten wie die Tanne und die Lichterketten!

Und jeder von uns kennt Rezepte, die seit Jahren oder Jahrzehnten jedes Jahr aus dem Schrank geholt werden. Wie wäre es denn dieses Jahr mit ein wenig Abwechslung?

Ich habe Euch ein richtig gutes Rezept für leckere Zimtsterne in der „Happy Health Variante“ rausgesucht. Die kommt ganz ohne Industrie-Zucker aus. Hier kommen Zuckeralternativen zum Einsatz. Selbst erprobt und sogar hingekriegt 🙈😋!!!

Traut Euch mal an etwas „anderes“ ran!

 

Für meine „Happy Zimtsterne“ braucht Ihr:

250g Gemahlene Mandeln
100g Kokosblütenzucker
1 EL Gemahlene Chiasamen
2 EL Kaltes Wasser
2 EL Honig
1 Prise Gemahlene Vanille
3 TL Zimt

Und dann kann’s auch schon losgehen:

  1. Gemahlen Chiasamen mit 2 EL Wasser in einer kleinen Schüssel vermengen und ca. 10 Min. zum Quellen in den Kühlschrank stellen.
  2. Gemahlene Mandeln, Kokosblütenzucker und Zimt mit einem Handrührgerät vermengen. Honig sowie Chia-Mix dazugeben und weiter vermengen, bis ein klebriger Teig entstanden ist.
  3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. in den Kühlschrank legen.
  4. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  5. Den Teig zwischen zwei Backblechen legen. Ca. 10 Min. bei 160°C backen.
  6. Die Zimtsterne etwa 10 Min. abkühlen lassen, bevor sie vom Backpapier getrennt werden können.
  7. Optional zum Bestreuen der Zimtsterne:

Birkenzucker in den Mixer geben und ca. 20 Sek.

Auf höchster Stufe zu Puderzucker zermahlen. Die abgekühlten Zimtsterne mit Birken-Puderzucker bestäuben.

 

Mit einem Klick auf das folgende Bild geht’s direkt zum Download des Rezeptes:

 

 

 

 

 

 

Lasst es Euch schmecken und berichtet doch mal von Eurem „Happy-Backerlebnis“ 😊

Viele Grüße,

Eure Danii

No Comments

Leave a Reply