Rezeptesammlung

Auberginen Shakshuka

Auberginen Shakshuka

Dieses Gericht esst Ihr am Besten direkt aus der Pfanne! Dazu passt ein gutes Brot (Das Rezept dazu folgt auch bald hier).

Für eine Pfanne mit 2 großen Portionen braucht Ihr:

1Aubergine
1Rote Paprika
1Gelbe Paprika
1/2 Zwiebel
1 TL Kokosöl
1/2 Knoblauchzehe
1/2 TLChilipulver
1 TLPaprikapulver
1 Dosegehackte Tomaten
4Eier
150 gSpinat
2 ELTahin
2Mozarella-Kugeln

Und so geht´s:

  1. Aubergine in Scheiben und beide Paprikaschoten in Streifen schneiden. Alles erst einmal zur Seite stellen.
  2. Zwiebel würfeln und ein paar Minuten in einer Pfanne im Kokosöl weich dünsten. Dann die Knoblauchzehe dazu pressen.
  3. Die Gewürze, Aubergine und Paprika gemeinsam in eine Pfanne geben und unter mehrmaligem Rühren allmählich weich dünsten.
  4. Gehackte Tomaten zugeben, Koriander und Petersilie hacken und unterrühren. Alles rund 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Mit einem Löffel 4 Vertiefungen in die Masse drücken und jeweils ein Ei hineingleiten lassen. Über alles einige Scheiben des Mozzarella geben. Deckel auflegen und etwa 3 Minuten stocken und den Käse leicht schmelzen lassen.
  6. Dann noch den Spinat über das Gericht streuen, den Deckel wieder auflegen und die letzten 1-2 Minuten mitgaren lassen.

Das Auberginen-Shakshuka kann mit Brot oder auch Reis serviert werden. Aber auch ohne Beilage ist dieses Gericht ein Gedicht. 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: