Rezeptesammlung

Finnische Kartoffelsuppe mit Lachs – Lohikeitto

Finnische Kartoffel Lachs suppe

In Finnland gehört diese Suppe quasi zum Kulturgut. Wer also zu Besuch ist, sollte sich diese Köstlichkeit NICHT entgehen lassen. Eine der besten Lohikeitto in Helsinki findet Ihr übrigens in der alten Markthallen am Hafen bei Soppakeittiö.

Für den “Finnischen Geschmack zu Hause” braucht Ihr (für 4 Personen):

500gMehlkochende Kartoffeln
1Zwiebel
30gButter
1 ELMehl
400mlFischfond
400mlMilch
1Loorbeerblatt
½ TL Wacholderbeeren
½ TLPfefferkörner
400gLachsfilet (ohne Haut und Gräten)
 Salz
 Pfeffer (aus der Mühle)
 Zitronensaft

Jetzt geht’s los:

  1. Zwiebeln und Kartoffeln schälen und würfeln.
  2. Butter in den Topf geben und die Zwiebel- und Kartoffelwürfel darin 4-5 Minuten anschwitzen.
  3. Alles mit Mehl bestreuen. Den Fond und die Milch zugeben und aufkochen lassen.
  4. Loorbeerblatt, Pfefferkörner und Wacholderbeeren in ein Gewürzsäckchen geben (ich habe Teebeutel verwendet) und alles zusammen ca. 20 Minuten gar köcheln lassen. 
  5. Den Lachs kurz abwaschen und trocken tupfen. Alles in mundgerechte Stücke schneiden.
  6. Gewürzsäckchen entfernen und die Suppe fein pürieren. Wer es etwas stückiger mag, pürriert nur einen Teil der Suppe und vermengt am Ende beide Teile.
  7. Jetzt den Lachs in die Suppe geben und mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. 
  8. Alles zusammen nun ca. 5 Minuten garen lassen. Wichtig: nicht kochen!

Wer mag garniert am Ende mit ein wenig Schnittlauch, Dill oder auch einem Klecks Sauerrahm. Hier schmeckt übrigens auch griechischer Joghurt.

(1) Kommentar

  1. […] kommen. Wie wäre es mit einer Finnischen Vitamin-D-Bombe: Finnische Kartoffel-Lachs-Suppe LOHIKEITTO. Einfach, lecker und mit dem Geschmack der finnischen […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: