Helsinki Herbst in Finnland

FINNLAND – The top of everything

Das Land im hohen Norden haben viele gar nicht auf dem Schirm. Bekannter ist der Nachbar Schweden, mit dem die Finnen aber nicht gern verglichen werden. Und wenn ich so darüber nachdenke, sind die Finnen und Finnland auch eher schwierig zu vergleichen.
Wenn es aber um Rankings geht, dann räumt das nordöstlichste Land Europas immer wieder ab. Finnland – The top of everything.

Bereits zum vierten Mal in Folge ist Finnland als das glücklichste Land der Welt gekürt worden. 2020 wurde erstmalig im World-Happiness-Report die glücklichste Stadt der Welt ermittelt und auch diese befindet sich in Finnland. Es ist die Hauptstadt Helsinki.

Ein Jahr zuvor konnte Helsinki übrigens auch das Ranking des Work-Life-Balance Index anführen. Und auch 2020 belegte die Stadt am Meer den zweiten Platz, direkt hinter Oslo.
Die Finnen sind also ganz weit vorne, wenn es darum geht, das Leben auch nach dem Arbeitsalltag genießen zu können. Das zeigt auch dieses Jahr, denn *Trommelwirbel*

2021 steht Helsinki wieder an der ersten Stelle

und ist damit die Stadt mit der besten Work-Life-Balance, bzw. Work-Life-Intergration, wie wir es ja schon im vorangegangenen Artikel beleuchtet haben. Das Ranking findest du HIER.


Aber was macht die „weiße Stadt im Norden“ denn so besonders und besser als andere? Warum sind die Finnen die glücklichsten Menschen?

Die Finnen sind ein sehr freundliches und herzliches Volk. Dass sie verschlossen und unfreundlich, kontaktscheu und eher grob sind, konnte ich bisher nicht feststellen. Aber es gibt auch Momente, in denen die Konversation etwas stockt und man dann doch sehr kurze Antworten bekommt. Smalltalk ist nunmal nicht des Finnen liebste Beschäftigung.

Was ich aber sagen kann ist, dass die Finnen an sich eine sehr hohe Grundzufriedenheit ausstrahlen. Die Deutschen sind gefühlt viel mehr und schneller genervt und haben öfter was zu meckern. Diese Zufriedenheit kommt durch eine Mischung aus einem gerechten Sozialsystem, einer freien Erziehung und tollen Bildungschancen. Aber vor allem denke ich, dass die direkte Nähe und Verbundenheit zur Natur einen großen Beitrag leistet. Selbst in der Hauptstadt sind es nur wenige Minuten, bis man inmitten von wunderschöner Naturlandschaft die Seele baumeln lassen kann.

Und dann gibt es noch diese eine, ganz eigens finnische, mentale Eigenschaft; „SISU“. Eine Eigenschaft, die die Finnen bereits in die Wiege gelegt bekommen. Es ist ein Mix aus Beharrlichkeit, Kampfgeist, Sturheit, Zähigkeit und Geduld. 

Diese Eigenschaft wird uns in vielen weiteren Ausgaben immer wieder über den Weg laufen. Denn vielleicht liegt es hier verborgen. Das Geheimnis der glücklichen Finnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.