Überschrift das digitale Glücksmagazin
Wirsingsuppe in Schale mit Lachs und Dill

Cremige Wirsingsuppe mit Lachshäppchen

Cremige Wirsingsuppe und Lachsbrötchen sind eine schmackhafte Vorspeise für viele Gelegenheiten.

Zutaten für 4 Portionen

200gWirsing
1Zwiebel
2Knoblauchzehen
1 ELMargarine
3-4Thymianzweige
100mlWeißwein
400mlGemüsebrühe
200mlSahne
1/2Zitrone (Abrieb und Saft)
etwasSalz und schwarzen Pfeffer
100gGraved Lachs
1Schalotte
2 TLDijon Senf
1 ELgehackter Dill

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen, Kohl und Zwiebel in kleinere Stücke schneiden und zusammen mit Thymian in einem Topf mit Margarine andünsten. Wein, Gemüsebrühe und Sahne hinzufügen und aufkochen lassen. Deckel bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis der Kohl weich ist, etwa 15 Minuten. Die Thymianzweige entfernen und mit einem Mixer glatt pürieren. Zitrone zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Lachshäppchen

Den Lachs in kleine Stücke schneiden, die Zwiebel schälen und hacken. Lachs, Zwiebel, Senf und Dill mischen und aus der Masse 4 Kugeln formen. Die Kugeln in Schüsseln geben und die Suppe darüber gießen.


Hier findest du weitere Rezepte aus Finnland und der ganzen Welt:

Rezepte Grafik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert